Licht- und Farbtherapie
 

Farbtherapie ist keine neue Heilmethode. Die Wirkung auf den Menschen kannten schon die Urvölker. der Ägypter, Griechen Inkas, Chinesen…

Licht- und Farbtherapie  

Licht und Farben verbessern unsere Lebensqualität.

Sie sind im Stande, unsere  inneren Kräfte harmonisch  auszugleichen.

Bevorzugte oder ablehnende Farben zeigen unsere momentane Stimmungen, emotionale und körperliche Bedürfnisse.

Krankheitssymptome sind Ausdruck überreizter oder blockierter Lebenskraft.

Die sanfte Therapie mit Farben beruht darauf, die Disharmonie wieder umzupolen.
Über die Sinnesorgane, Augen, Ohren, Haut nehmen wir die Farbschwingungen in den Zellen unseres Körpers auf. Sie können chemische Veränderungen in unserem Körper auslösen, damit Heilungsprozesse bei körperlichen und psychischen Krankheiten unterstützt oder angeregt werden.
Farben helfen zur Erhaltung der Gesundheit und zu persönlicher Weiterentwicklung. Licht und Farben ist eine sanfte, wirksame Therapieform.

 

  • Entdecken der Farben für Ihr Wohlbefinden
  • Erkennen der Fähigkeiten, Stärken und Schwächen über den Namen.
  • Konzentrations- u. Lernprobleme
  • Standortbestimmungen
  • Wellness
  • Begegnen Sie dem Stress mit Farben und Sie werden entspannt.
  • Gesundheit  erhalten und fördern
  • Selbstheilungskräfte anregen, bei körperlichen und psychischen Krankheiten

Farbtherapie ist keine Symptombekämpfung, sondern immer eine ganzheitliche Behandlungsform.
Die Farbtherapie unterstützt die Selbstheilungskräfte des Körpers und führt zu mehr Bewusstwerdung und Eigenverantwortung.
Wenn wir lernen mit Farben bewusst umzugehen, sind sie unsere täglichen Helfer.

Regenbogen Farbtherapie

Erkennen der Fähigkeiten, Stärken und Schwächen
 

Namensschwingungen

Die Namensbilder mit ihren farbbezogenen Bedeutungen entwickelte meine Dozentin Frau Eva Wyss-Oehrli, Ausbildungszentrums für Farbtherapie AZF in Luzern. In den Farben des Namens erkennen wir die Fähigkeiten, Qualitäten, Potentiale und Talente. Es sind Samen die gepflegt werden wollen, damit sie wachsen können. Jede Person hat als Lebensaufgabe, sich über die eigenen Namensfarben zum Ausdruck zubringen.
Wenn wir Menschen begegnen, begegnen wir immer zuerst der Schwingung der Farbe des 1. Buchstaben.  In schwierigen Situationen kommt die Farbe des letzten Buchstabens des Namens negativ zum Ausdruck.

Die Farben der Sternzeichen

Die Sternzeichenfarben entsprechen den Lern- und Lebensaufgaben jedes Einzelnen. Jedem Sternzeichen sind 1- 2 Farben zugeteilt. Die Lernaufgabe besteht darin, diese Farben anzunehmen, sie zu leben und versuchen, mit den Farben im Alltag harmonisch umzugehen.
Die innere Farbe entspricht unserer eigenen Persönlichkeit.
Die äussere Farbe zeigt unser verhalten im Umfeld, wie wir wahrgenommen erden.

Der Sieben-Jahresrhythmus

Alles im Universum unterliegt spezifischen Rhythmen und Zyklen.
So entwickelt sich auch der Mensch nach gewissen, periodischen Gesetzen.
Alle 7 Jahre erwartet uns in einem Farbblock ein neues Grundthema, das gelernt und gelebt werden will. Zusätzlich kommt jedes Jahr von aussen, in wechselnder Farbe, ein Hauptthema auf uns zu. Es sind 7 Zyklen. Also mit 50 Jahren beginnt ein völlig neuer Abschnitt. Wir haben die Möglichkeit, von vorn zu beginnen, diesmal auf einer höheren Entwicklungsstufe.

Farb- und Lichttherapie im Zentrum für bewusste Lebensgestaltung

Licht- und Farbtherapie,  Behandlungsmöglichkeiten
 

Gespräche

Gespräche sind ein wichtiger Bestandteil in der Farbtherapie. Als Therapeutin unterstehe ich der Schweigepflicht.
Mein Ziel ist, dass der Klient nach einer Sitzung mehr Klarheit, Vertrauen, Selbstsicherheit und Verständnis hat für sich und seine Mitmenschen.

Standortbestimmungen

Standortbestimmungen sind sehr hilfreich, besonders in schwierigen Lebenssituationen.
Sie geben Auskunft über die Themen die im Moment anstehen.
Farbbrillen in Kombination mit Übungen ermöglicht es, den momentanen Farbenhaushalt zu erkennen. Es zeigt, welche Farbenergie nötig ist und welche Themen der Klient bereit ist zu bearbeiten.

Ausgleichsmassage

Die Ausgleichsmassage ist eine sanfte Massage, die am Rücken ausgeführt wird. Die Behandlung wird mit Ölen und dem Perlux, einem Farblichtstift gemacht.

Es ist eine entspannende Art den Farbenhaushalt ins Gleichgewicht zu bringen, und so physische und psychische Ausgeglichenheit und Stärke zu erlangen.

Ein Zyklus mit Farböl beinhaltet 10 Massagen im Abstand von je einer Woche.

Q.Light, medizinisches Lichttherapie-Gerät  

Q.Light®, medizinisches Lichttherapie-Gerät

Licht stimuliert den Zellstoffwechsel, stärkt das Immunsystem,
verbessert den Blutkreislauf und regt die natürliche Heilungsprozesse an.

Die Behandlungszeit dauert in der Regel zwischen 5 -10 Minuten.

 

Weitere Anwendung bei:

Entzündungen und Infektionen
Behandlung von Sportverletzungen
Schmerzbehandlung (auch chronisch)
Förderung der Wundheilung
Harmonisierung der Verdauung, Magen, Darm
Anregung des körperlichen Immunsystems
Migräne
Depressionen, insbesondere saisonal Abhängige
Nervosität, Schlafstörungen
Regeneration der Haut
Linderung bei Hautkrankheiten, Neurodermitis, Akne, Allergien
Entspannung und Steigerung des Wohlbefindens

Geeignet für Kinder und Erwachsene, sowie auch für Tiere.

Farbbrillen zur Farbtherapie  

Farbbrillen

Mit den Farbbrillen kann man erkennen, welche Farbe man im Moment Mühe hat und welche Farbe man zu sich nehmen möchte.
Die Farbschwingung wird über das Auge aufgenommen und wird sofort an die Zellen weitergeleitet.  Schon nach Minuten kann durch die Farbbrille Schwingungen ausgeglichen werden.

Folien

Mit der gezielten Anwendung von Farbfolien, können Sie Gemütszustände harmonisieren und körperliche Beschwerden beeinflussen.

 

Wasseraktivierung mit Farbfolien

Wasser ist ein Träger und Vermittler von Farbenergie und kann Farbinformationen an unseren Körper weitergeben. Wasser ist die Grundlage allen Lebens.
Man bestrahlt das Wasser in der benötigten Farbe und trinkt es schluckweise.
                  Folie um ein klares Glas befestigen
                  15  Minuten an der Sonne aufladen
                  30  Minuten am Tageslicht aufladen.
                    6  Minuten mit der Q Light bestrahlen

Visualisierung

Farbe über das Auge aufnehmen. Folie z.B. in einen Rahmen spannen und so aufhängen, dass man es bewusst anschauen kann.

Raumaktivierung

Zur Raumaktivierung muss die Folie ans Fenster geklebt werden damit das Licht hindurch scheint. So kann man den Raum mit der geeigneten Farbenergie aufladen.
Wichtig ist die Auswahl und die Zusammenstellung der Farben. Sie wird auf die Bedürfnisse des Klienten abgestimmt.

Seidentücher

Die Kraft der Farben wirken auch in den Seidentüchern. Seide ist ein leichtes und natürliches Material und sehr angenehm in der Anwendung. Die Farb-Information nehmen wir über die Haut auf und werden so an die Zellen weiter geleitet.
Seidentücher können aufgelegt, um den Hals, ums Handgelenk getragen oder zum Einkuscheln eingesetzt werden.